acura financial group      

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | X | Z

Wachstumswerte

Aktien von Unternehmen, die besonders hohe Zukunftsaussichten haben, was das Umsatz- und Gewinnwachstum angeht. Wachstumswerte werden zum Beispiel im Neuen Markt in Frankfurt oder an der EASDAQ gehandelt.

Währungsrisiko

Risiko einer Anlage, das durch mögliche Wechselkursveränderungen verursacht wird.

Warrant

siehe Optionsschein

Wechselkurs (am Beispiel Dollar/EURO)

Das Austauschverhältnis der US-amerikanischen gegenüber der europäischen Währung. In Deutschland ist die Preisnotierung der Wechselkurse üblich, d.h. es wird der EURO-Betrag angegeben, für den ein Dollar erhältlich ist. Der Dollar ist die bedeutendste Währung der Welt, da der größte Teil des Welthandels und -kapitalverkehrs in Dollar abgewickelt wird.

Wertpapiere

Zu Wertpapieren (auch Effekten genannt) gehören in erster Linie Aktien, Renten und Fonds, aber auch Optionsscheine.

Wertpapierpensionsgeschäfte

Bei einem Wertpapierpensionsgeschäft kauft die Deutsche Bundesbank bzw. die Europäische Zentralbank Wertpapiere, wobei sie sich verpflichtet, diese später zurückzugeben.

Wertpapierpensionssatz

Zinssatz, den die Deutsche Bundesbank bzw. die Europäische Zentralbank den Kreditinstituten für die zwischenzeitliche Liquiditätsgewährung im Rahmen der Wertpapierpensionsgeschäfte in Rechnung stellt. Er gehört zu den Leitzinssätzen. Gewöhnlich liegt der Wertpapierpensionssatz zwischen dem Diskont- und Lombardsatz, seit 1985 ist er zum eigentlichen Leitzinssatz avanciert, an dem sich das Niveau der Geldmarktzinsen vornehmlich ausrichtet.

 

acura tv acura tv

Mister Wong
Delicious
Google
Linkarena
Facebook

acura rss

Seite weiterempfehlen

Seite ausdrucken